Lohnenswertes Engagement

Liebe Börnsenerinnen und Börnsener!

haben Sie Kartoffeln oder auch anderes Gemüse schon einmal selbst gepflanzt oder gesät und dann geerntet? Dann wissen Sie, dass nichts wächst, wenn man es nicht hegt, pflegt, düngt und wässert. Man muss also Mühe und viel Zeit investieren. Die Ernte fällt aber dennoch leider nicht immer so aus, wie man sich das vorgestellt hat. Es kommt auf das Wetter an und alles, was draußen kreucht und fleucht bedient sich auch an den jungen Pflanzen. Zudem kann fast niemand unserer Bürger*innen uns Kartoffeln und anderes Gemüse in den tatsächlich benötigten Mengen anbauen und so ist Gärtnern nicht mehr als ein schönes Hobby. Unter Berücksichtigung all dieser Aspekte ergibt sich, dass sich dieses Hobby finanziell natürlich nicht lohnt; einkaufen ist im Endeffekt viel günstiger. Wer aber gerne gärtnert, für den lohnt die Freude daran trotzdem.

Das Gärtnern ist vergleichbar mit der Ausübung eines Ehrenamtes, das die Gemeindevertreter*innen in Börnsen ausüben. Sie investieren […]

Osterfeuer stapeln am Karfreitag

Wie jedes Jahr am Karfreitag treffen sich die aktiven der SPD Börnsen mit einigen Helfern um das Osterfeuer zu stapeln. Dieses Mal gibt es auch einen Blick von oben auf den großen Haufen den wir morgen pünktlich um 19 Uhr nach alter Tradition anzünden werden.

Börn Börnsson: “Mein Bürgermeister geht”

Liebe Börnsenerinnen und Börnsener,
eine Ära geht zu Ende. Walter Heisch, seit 26 Jahren unser Bürgermeister, zieht sich aus der aktiven Politik für Börnsen zurück. 26 Jahre, das sind zwei Jahre mehr als doppelt so viel wie Frau Merkel bisher geschafft hat. BBs bester FreundUnd trotzdem hat bisher niemand gesagt, „Heisch muss weg!“ es waren natürlich lange nicht alle immer einig mit ihm. Auch nicht immer seine Genossinnen und Genossen von der SPD. Boshaft, wie ich bin habe früher schon gesagt: „Die SPD braucht mehr als die absolute Mehrheit, weil sie sich die Opposition mitbringt.“ Das hat Walter, ich darf ihn duzen, fast immer mit stoischer Ruhe ertragen. Legendär ist sein Satz: „Ich rede mal mit dem (oder auch der, denen).“ Oft genug ist es ihm gelungen, nicht nur die „eigenen“ Leute hinter sich zu bringen, sondern auch die anderer Parteien. Das erforderte Verhandlungsgeschick und Geduld.
Schade, dass er geht. Natürlich wird er nicht untätig sein:
[…]

Umweltausschuss Aktion Blumen für Insekten in unseren Gärten

Kurzmitteilung

Auf der letzten Umweltausschuss Sitzung wurde die Aktion abgestimmt. Die Vorschläge dazu sind nun auf der Seite www.boernsen.de unter Ausschüsse oder direkt mit diesem Link nach zu lesen.

Kreisen B207 03.10.2015

Nun hoffen wir alle aus dem Umweltausschuss das die Gartenbesitzer unserem Aufruf folgen und etwas für unsere Insekten sähen und anpflanzen. Wir hatten das auf dem Kreisel der B207 schon erfolgreich getan. Dieses Jahr wird auf dem Kreisel einen weiteren Versuch in Zusammenarbeit mit dem Bauhof geben.

Wir alle brauchen sie, um z.B. weiter Obst ernten zu können. Ein paar Beispiele in Bildern gibt es auch hier.

Änderung der Menüstruktur

Kurzmitteilung

Die Menüstruktur der Seite wurde etwas angepasst um einen neuen Punkt Galerien aufzunehmen zu können. Zur Zeit gibt es 2 Galerien (Sammlung von Fotos). Eine Übersicht der elektronisch verfügbaren Bebauungspläne in Börnsen mit einer Übersicht und einige Beispiele für Blühpflanzen im eigenen Garten. Es werden noch weitere folgen, daher wurde ein eigener Punkt geschaffen um sie leichter zu finden.

Umweltausschuss 15.01.2018

Tagesordnung/Protokoll

Im Rathaus um 20 Uhr

Der Ausschussvorsitzende berichtet ausgiebig über folgende Themen: An der Bushaltestelle Hamfelderedder wurde ein Baum mit einem Schaden gemeldet, der aber nach Begutachtung noch einen gesunden Eindruck macht und stehen bleiben kann.

Die Anfrage den Knick beim Lidl früher als alle 12-15 Jahre ‘auf Stock’ zu setzen, wurde vom Fachdienst Naturschutz am 18.10.2017 abgelehnt.

 

Für den B-Plan 31

[…]

Neuerungen auf der SPD-Börnsen Seite

Kurzmitteilung

Zum Jahreswechsel 2018 wird unsere Seite auf dem Smartphone optimiert dargestellt. Wir hoffen damit den Leserkreis mit dem Smartphone besser anzusprechen.

Wir haben auch unsere Facebook Seite wieder zum Leben erweckt und teilen dort in Zukunft unsere Berichte. Über das Abonnieren der Seite verpasst ihr somit nichts mehr.

Unter dem Menüpunkt “Der Beitrag” werden wir auch Bildergalerien zur Verfügung stellen. Zur Zeit ist dort ein Punkt mit Vorschlägen für Blumen im eigenen Garten die auch Insekten mögen um dem Insektensterben ein wenig entgegen zu wirken.

Wir wünschen nun allen Lesern ein guten Rutsch ins Jahr 2018 und weiterhin viel Interesse an unseren Beiträgen.

Umweltausschuss 16.10.17

Tagesordnung/Protokoll

Der Ausschussvorsitzende Klaus Tormählen berichtete über den Wunsch der Birkenweganlieger einen besseren Übergang in die Lohe zu bekommen. Dieser Wunsch ist an den Besitzer der Lohe die Stiftung Naturschutz weiter gereicht worden. Der Wanderweg am Friedhof ist z.Z. zu nass und von umgestürzten Bäumen übersät, so dass eine Sanierung verschoben werden muss. In der Dalbekschlucht am Feldkamp kam es erneut zu starker Erosion am Auslauf zur Dalbek. Das Baumkataster ist nun  tatsächlich digitalisiert und der Bauhof wird die elektronische Arbeit damit bei der nächsten Besichtigung vornehmen. Die Sturmschäden in der Dalbekschlucht werden […]

Planungsausschuss am 07.09.2017

Eine Vielzahl Besucher war erschienen. In der Bürgerfragestunde wurden keine Fragen gestellt.
In Sachen Bebauungsplan 9/1 Börnsener Str.22 ergab sich eine Änderung. Es wurde beschlossen das Nachbargrundstück Nr.20 in die Planung mit einzubeziehen.
Im B-Plan 29, Heuweg/Horsterweg wird der Planer beauftragt ein Baufenster zu ändern, dies wurde notwendig im Zusammenhang mit den Abwasseranlagen
Ein Planungsvorschlag für einen Teilbereich des B-Plan 30 in Neubörnsen (Pflegeheim) durch das Büro Gramkow wurde vorgestellt.
B-Plan 17, östlich Koppelweg wurde die Gemeindevertretung aufgefordert, den Plan aufzuheben. Die Überschreitung der GRZ war Anlass dieser Entscheidung.
Im Sachstandsbericht des B-Plan 24 war der „Hochzeitswald“ in der Ausgleichsfläche ein Diskussionspunkt.
Tagesordnung/Protokoll