Guten Tag lieber Leser,....

Text for first page of Category archive.


Zwischen Dalbek u. Hamfelderedder

Sportanlage B-Plan 24

Planungsausschuss 1.09.2016

B-Plan 24 -Sportplatzgelände. Stand August 2016In der Bürgerfragestunde wurde von Anwohnern der Börnsener Straße und des Hamfelderedders eine Zunahme des Fahrzeugverkehrs durch neue Baugebiete beklagt. In Hinblick auf die Bebauung des Sportplatzes wird eine starke Zunahme dessen befürchtet.

Der Planer Herr Kühl stellt erneut den geänderten Bebauungsplan 24 -Sportplatzgebiet, siehe Skizze- vor. Er hat die Anregungen der SPD, Verlegung und Verlängerung der Kiss-and-Go Spur und 3 Mehrfamilienhäuser für Mietwohnungen, mit eingearbeitet. Nach einer Diskussion darüber wurde der Plan so für gut befunden und wurde mit den Gegenstimmen der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen für die Bauleitplanung empfohlen. Die Bebauung wird für eine Finanzierung der neuen Sportanlagen in dieser Größe benötigt. Wie der Planer ausdrücklich betonte sind Änderungen und Wünsche nicht ausgeschlossen. Sie fließen in den Plan ein, wenn er ausgelegt wird und die Bedenken und Anregungen in den Gremien bearbeitet wurden.

Der B-Plan 30 -südlich B207, siehe Skizze– wurde mehrheitlich angenommen. Auf unsere Anregung hin wurde der Straßenverlauf unter die Stromleitungen verlegt um eine bessere Nutzung der bebaubaren Fläche zu bekommen. Die Entwässerung soll über die noch zu sanierende Leitung an der B207 und über den Straßengraben in eine noch zu erstellende Rückhaltung parallel zum Grenzweg erfolgen.

Der B-Plan 31 -nördlich Waldweg, siehe Skizze– soll mit maximal 7 Einzelbauten mit einer GRZ von 0,4 als reines Wohngebiet (WR) und einem Grünflächenbereich zum Wald ausgeführt werden, so der Beschluss.

Der B-Plan 29 –Horster Weg/Heuweg, siehe Skizze– wurde leicht geändert und es erfolgte die Empfehlung zum Aufstellungsbeschluss.

Im B-Plan 17 -Koppelring- wird die östliche Plangrenze korrigiert.

Herr Westpfahl stellt dem Ausschuss eine Planung mit Varianten für den ehemaligen Fick’schen Hof –gegenüber der Feuerwehr- vor. Im Rahmen einer §34 BauGB Fläche zeigte der Entwurf eine Planung mit unterschiedlichen Gebäudeausrichtungen und Massen, sowie Wegeanordnungen.
Tagesordnungspunkte/Protokoll

Nachtragshaushalt 2021/2022 – Chance für eine neue Sporthalle vertan?

In dem vom Amt, mit den Vorgaben von BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN vorgelegten Nachtragshaushalt 2021/2022 sind Einnahmen und Ausgaben weiterhin unausgeglichen.

Die Gemeinde ist mit Kosten belastet, die insbesondere aus dem Bereich Kindertagesstätten und Schule resultieren. Dies betrifft ebenfalls die von der Gemeinde zu zahlende Amts- und Kreisumlage. Darüber hinaus werden Projekte umgesetzt, die den Haushalt zusätzlich belasten. Unsere Vorschläge zur Einnahmengenerierung sehen wir nicht.

Damit ergibt sich eine Gesamtverschuldung Ende 2021 von € 7.874.000,00, und eine Gesamtverschuldung Ende 2025 von € 15.241.000,00. Dabei ist der Bau der neuen Sporthalle nicht mehr im Haushalt enthalten. Schade, […]

Neues aus der Gemeinde

Der „Festausschuss“ der Gemeinde hatte am 20.11. einen „ADV-ENTS Warm-up“ auf dem Schulhof der Dalbekschule organisiert. Neben vielen Buden und Ständen war der Schulhof weihnachtlich dekoriert und beleuchtet. Die Veranstaltung erfolgt nach 3G Regeln jeder Teilnehmer musste seinen Impfstatus nachweisen bzw. seinen Test und Ausweis vorlegen. Es gab gute Live Musik und man konnte Freunde und Bekannte wieder treffen. Einfach eine gute Idee des Festausschusses – Vielen Dank!

Ende Oktober starteten die Bauarbeiten zu den neuen Sportanlagen am […]

Bauen und Planung

Über den Bauwunsch eines Investors am Fasanenweg haben wir schon mehrfach berichtet. Jetzt lag den Fraktionen ein überarbeiteter Entwurf zur Beratung vor. Es wird im Jahr 2022 eine Vorstellung der Pläne geben. Kritisch sehen wir aber die Regenwasserentsorgung über den Graben am Birkenweg sowie die Erschließung des Neubaugebietes über den Steinredder.

Als die SPD noch den Bürgermeister stellte, haben wir mit den jeweiligen Investoren der von uns geplanten Baugebiete immer einen sogenannten Infrastrukturausgleich vereinbart. Mit diesen ganz erheblichen Beträgen haben wir […]

Seniorenbeirat ist nicht zustande gekommen

Besteht in Börnsen kein Bedarf für diesen Beirat?

Am 12.09.2021 sollte in Börnsen ein neuer Seniorenbeirat gewählt werden, aber daraus wurde leider nichts. Woran lag das?

Bisher bekamen alle Bürger*innen ab dem 60. Lebensjahr anlässlich dieser Wahl Briefwahlunterlagen zugeschickt, das heißt, sie erhielten eine Liste mit den Kandidaten, die sich zuvor um das Beiratsamt beworben hatten. Auf diese Weise waren sie über die Wahl informiert. Alle konnten sich in Ruhe die Unterlagen ansehen, wählen und die Wahlzettel zurückschicken.

Im Jahre 2019 wurde im Ausschuss für Kultur, Bildung, Sport und Soziales mitgeteilt, […]

Weihnachtsgrüße

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

als wir das letzte Weihnachten gefeiert haben – das erste unter Corona-Bedingungen – hatten wir wohl alle gehofft, dass das diesjährige Weihnachten wieder fast so wie vor der Pandemie verlaufen könnte. Viele von uns haben sich impfen lassen und geglaubt, dass damit das Leben wieder halbwegs normal verlaufen könnte. Welch ein Irrtum. Die Delta-Variante hat dazu geführt, dass die Inzidenzwerte auf einen neuen Höchststand geklettert sind. Deshalb sollte es auch für jeden von uns – der keine krankheitsbedingten Einschränkungen hat – selbstverständlich sein, sich impfen zu lassen. Allein aus Rücksicht auf die Mitbürgerinnen und Mitbürger und insbesondere auf die Angestellten in den Pflegeberufen und in den Krankenhäusern. […]

Wünsche

Baugebiet Fasanenweg
Wahlplakat recycled
Baugebiet Fasanenweg 2020
Baugebiet Fasanenweg 2021
Zurückgelassenes Wahlplakat am Hamfelderedder!? – DANKE!

Doppelte Weihnacht

Tannenbäume stehn zum Kauf bereit,
und so beginnt die Weihnachtszeit.
Der Kaufmann denkt an den Profit,
wenn Weihnachten er kommen sieht.
Ein jeder denkt nur an Gewinn —
“Wo ist die frohe Botschaft hin?”

Nur eine Stunde, oder zwei,
dann ist die Andacht schon vorbei
versinkt in vielerlei Geschenken,
genießt, verzehrt ohne Bedenken.

Ist das noch meine alte Welt?
Denkt jeder nur an Weihnachtsgeld,
an freie Tage, gutes Essen
und hat das Christfest ganz vergessen?

So sprach der Schäfer, als er trieb
zum Stall die Herde, und er blieb
noch lang in dieser heiligen Nacht
bei seinen Tieren und hielt Wacht.
Und immer summt’s ihm in den Ohren:
Ist Christus nicht im Stall geboren?

Rudolf Donath
Bürgermeister von Börnsen von 1959-1974

Die Schweinerei

Wildschweine in der Wentorfer Lohe verlaufen

Schweinerei in der LoheAuf meinen gelegentlichen Spaziergängen in der Lohe bin ich bis jetzt noch keinem Wildschwein begegnet. Es gibt aber eindeutige Spuren von Schweinen die mit ihrer kräftigen Schnauze die Wegränder umpflügen. Dass die Schweine auch manchmal in die Gärten der angrenzenden Häuser gelangen, findet mancher nicht so witzig. Weniger witzig fand ich, dass die Schweine jetzt am Ende des Birkenweges zwar nicht durch den Boden gewühlt sind, sondern dort ihre Mülltüten abgelegt haben. Das traf auch bei den Wildschweinen auf viel Unverständnis. Der Eber erstattete Anzeige und bittet auch seine Freunde Meldung zur betreffenden Sauerei – siehe Foto – zu machen. Das Schwein hatte unter anderem eine Einkaufstüte der Firma “www.mixmarkt.eu” entsorgt. Keines der Wildschweine kannte den Supermarkt, und kein Wildschwein raucht die Marke “Chesterfield” -klar.
Wildschweine suchen nur nach der Marke “Trüffel”.
Bei der Schweinerei am Montag dem 21.11. war leider kein Wildschwein zugegen.

Genießen Sie die Lohe.
Ihre Wildschweine

Bundestagswahl 2021

Weitere Wahlergebnisse finden Sie HIER
Die Wahlbeteiligug war 54,1%
Lokaler Pressebericht BZ
Die Ergebnisse für Börnsen:

……….Börnsen gesamt ………..Börnsen Oben (1) ………..Börnsen Mitte (2) …………Börnsen Unten (3)

Gemeindevertretersitzung vom 16.06.2021 – Reges Interesse bei der in der Einwohnerfragestunde – geballte Vereins- und Seniorenpräsenz

Die Einwohnerfragestunde bei der letzten Gemeindevertretersitzung vor der Sommerpause fand reges Interesse. Die anwesenden Vertreter der Vereine und Fürsprecher der Senioren monierten, dass ihre Wünsche nicht erfüllt werden.

Herr Klose (ehemaliges Mitglied des Seniorenbeirats) teilte mit, dass er bereits 2019 dem Bauausschuss eine Liste mit nicht behindertengerechten Stellen in Börnsen mit der Bitte um Abhilfe eingereicht habe. Weder der Bauausschuss noch der Bürgermeister konnten sich an eine solche Liste erinnern, obwohl Herr Klose eine Bestätigungsmail vom Bauausschuss bekommen hatte. Seine nunmehr erneut geäußerte Bitte um Abhilfe […]

Bauen und Planung

E-Ladesäulen auch bald in Börnsen? – Der GWB hat die Erlaubnis zum Aufstellen von zwei Ladeplätzen an der Lauenburger Landstr. (Parkplatz neben der Kreissparkasse) erhalten. Jetzt fehlt nur noch die Erlaubnis vom Netzbetreiber, sagte Herr Franzke vom GWB.

Wintergärten und Terrassenüberdachungen liegen voll im Trend – im Ausschuss haben wir fast immer Bauanträge zu diesem Thema. Fast immer gibt es auch die Zustimmung der Gemeinde! Nur bei einer Überschreitung der Baugrenze (Bauen im nicht bebaubaren Bereich) können wir nicht weiterhelfen. Hier darf nicht gebaut werden.

Der Bürgermeister von Wentorf hat sein Veto […]

Finanzausschusssitzung vom 17.August 2021

In der Finanzausschusssitzung sollte der Nachtragshaushalt besprochen werden und eine Beschlussempfehlung für die Gemeindevertretung ausgesprochen werden. Der Nachtrag war notwendig geworden, weil durch eine fehlerhafte Berechnung durch das Amt sich Mindereinnahmen und höhere Kreis- und Amtsumlagen im Verwaltungshaushalt von rd. 750.000,- € ergeben haben. Dazu kommen noch Mehrkosten […]