Guten Tag lieber Leser,....

Text for first page of Category archive.


Frauenpower an Börnsens SPD-Fraktionsspitze

Der Schock bei der SPD-Fraktion in Börnsen war zunächst groß, als bekannt wurde, dass der Fraktionsvorsitzende und stellvertretende Bürgermeister Felix Budweit aus familiären Gründen nach 23 Jahren aus Börnsen wegziehen wird. Er war ein äußerst engagierter Gemeindevertreter, der sich mit viel Elan und Freude für das Wohl der Gemeinde Börnsen eingesetzt hat.

     Er bedauert natürlich auch sehr, Börnsen verlassen zu müssen. Als kleines Trostpflaster empfindet er jedoch, dass sich die Gemeindevertreterin Monique Hoops sofort bereit erklärt hat, seine Ämter zu übernehmen und freut sich, dass er sie einarbeiten kann. Monique Hoops hat seit 8 Jahren ihre Heimat in Börnsen gefunden. Sie ist Mutter einer 1-jährigen Tochter -jetzt weiterlesen

Börnsens SPD verliert ihren Fraktionsvorsitzenden

und den 1. stellvertretenden Bürgermeister

Felix Budweit musste mit seiner Frau aus privaten Gründen aus Börnsen wegziehen, da es in Börnsen leider keine barrierearme Wohnung gibt. Durch den Wegzug nach Bergedorf konnte er kein Börnserer Gemeindevertreter mehr sein und musste daher seine Ämter aufgeben.
Felix Budweit war seit 2008 Gemeindevertreter für die CDU und 2. stellvertretender Bürgermeister und von 2013 bis 2017 auch deren Fraktionsvorsitzender. Von 2008 bis 2018 war er Vorsitzender im Planungsausschuss, später dann Bau- und Planungsausschuss. Im selben Zeitraum auch Mitglied im Finanz- und Liegenschaftsausschuss und in zahlreichen weiteren Ausschüssen als stellvertretendes Mitglied. -jetzt weiterlesen

Abschied von Eckart Kuhlwein

Unser langjähriger Bundestagsabgeordneter
Eckart Kuhlwein ist verstorben.

Wie die Landespartei in Kiel mitteilte, ist er am 19. April wenige Tage nach seinem 84. Geburtstag eingeschlafen.

Eckart Kuhlwein habe die SPD Schleswig-Holstein über Jahrzehnte geprägt, so die Landesvorsitzende Serpil Midyatli. „Er ist einer der Vordenker der Umweltpolitik in der SPD“, sagt sie. „Das von ihm mitgegründete Umweltforum ist ein bleibendes Ergebnis seiner Arbeit.“

1965 trat Eckart Kuhlwein mit 27 Jahren in die SPD ein, engagierte sich in der Kommunalpolitik in Großhansdorf und Ahrensburg. 1967 wurde er Landesvorsitzender der Jusos. 1973 rückte er in den SPD-Landesvorstand auf, in dem er bis 2003 mitarbeitete. -jetzt weiterlesen

Landtagswahl in Börnsen

Kandidaten-Plakat LTW 2022Vom Eise befreit sind Strom und Bäche
Durch des Frühlings holden, belebenden Blick,
Im Tale grünet Hoffnungsglück;
Der alte Winter, in seiner Schwäche,
Zog sich in rauhe Berge zurück.

Unsere Kandidaten wurden noch am 31. März vom Eise befreit.
   Sie empfehlen sich wärmstens
und wünschen sich eine gute Wahlbeteiligung am 8. Mai.

Grünes Band – Feldkamp

   Grünes Band – Feldrand
Wieder einmal ein „wunderschönes“ und hochpreisiges neues Baugebiet in Börnsen ! Insgesamt sind nun drei in der Planung. Für zwei davon gibt es bereits konkrete Entwürfe. Ab 500.000 Euro sind Sie dabei. Auch bei dem hier vorgestellten Gebiet, dem Bebauungsplan 22 zwischen Tennishalle und Kirche, hat wieder eine Börnsener Eigentümergemeinschaft ein Vermarktungsinteresse. Man kann den Planern zu diesen Entwürfen nur gratulieren. Wie steht es in der Beschreibung unter Anderem: architektonisch anspruchsvolles Wohnquartier mit intelligenter Grundstücksausnutzung.

Dass unser Ort insgesamt gesehen noch einen dörflichen Charakter zeigt, wird bei diesem Entwurf vollkommen missachtet. Der städtebauliche Entwurf vermittelt sehr deutlich eine eher städtische Baustruktur. Die aber ist hier völlig unangemessen.
Außerdem ist die in einem früheren Plan aus dem Jahr 2013 angedachte Idee der Verbindung zur Kirche und die Verbindung nach unten zur Börnsener Straße hier nicht zu sehen.
-jetzt weiterlesen

Die guten Kandidaten

Anika u. Thomas
Anika Pahlke unsere Landtagskandidatin
Thomas Losse-Müller: unser Spitzenkandidat für SH.

HEUTE BEGINNT ZUKUNFT!

Dieses Jahr ist für uns Schleswig-Holsteiner ein sehr wichtiges Jahr – im Blickpunkt steht die Landtagswahl im Mai 2022. Das Ergebnis hat auch direkten Einfluß auf unseren Ort, in dem wir wohnen und leben.
Was ist wichtig für unser Land, was muss passieren, was wünsche ich mir! Wir möchten mit Ihnen in den Dialog treten, schreiben Sie uns, reden Sie mit uns, spre­chen Sie uns an. Sie, die Bürger werden entscheiden!
Wir haben zwei sehr gute Kandidaten/innen:
Anika Pahlke aus Aumühle bewirbt sich für ein Mandat im Landtag.
Thomas-Losse Müller unser Spitzenkandidat für das Amt des Ministerpräsidenten.
Zwei wirklich gute Leute, die sich um Ihre Stimme bewerben!

Schon wieder wählen? Gut so!

Anika Pahlke,
Ihre SPD-Kandidatin für den Schleswig-Holsteinischen Landtag

Liebe Börnsenerinnen und Börnsener,

während in Berlin schon die Ampel-Koalition arbeitet, rückt schon die nächste Wahl näher: am 8. Mai 2022 entscheiden Sie über die Zusammensetzung des neuen Schleswig-Holsteinischen Landtags. Ich freue mich sehr, mich Ihnen hier als Ihre SPD-Kandidatin für den Wahlkreis Lauenburg-Süd vorstellen zu dürfen:

Geboren in Hamburg (1986) und aufgewachsen in Barsbüttel, lebe ich mit meinem Mann und unserem Sohn in Aumühle. Seit vielen Jahren bin ich kommunalpolitisch aktiv, angefangen als Jugendliche in der SPD-Fraktion in Barsbüttel, dann im Stormarner Kreistag (2008-2013). Heute bin ich Kreistagsabgeordnete im Kreis Herzogtum Lauenburg. Seit 2013 arbeite ich als studierte Politikwissenschaftlerin (B.A. und M.A.) als Büroleiterin unserer Bundestagsabgeordneten Dr. Nina Scheer, zunächst für vier Jahre in Berlin und seitdem in Geesthacht.

Anika u. Thomas
Anika Pahlke: SPD Landtagskandidatin,und
Thomas Losse-Müller: unser Spitzenkandidat für SH.

-jetzt weiterlesen

Bundestagswahl 2021

Weitere Wahlergebnisse finden Sie HIER
Die Wahlbeteiligug war 54,1%
Lokaler Pressebericht BZ
Die Ergebnisse für Börnsen:

……….Börnsen gesamt ………..Börnsen Oben (1) ………..Börnsen Mitte (2) …………Börnsen Unten (3)

Söder’s Metamorphose

  Er war entschiedener Kritiker von Angela Merkel aber dann wurde er ein Bewunderer der Kanzlerin. Auch sein blitzschneller Wechsel vom CSU Rechten mit AfD Sprüchen zum Schwarz-Grünen mit einem Herzen für Bienen, war eindrucksvoll.
  Es habe der Union immer geholfen die „besonderen bayrischen Belange“ zu bedenken, so CSU-Mann Alexander Dobrindt. Besonders die Berücksichtigung von Bayerns Errungenschaft wie die Maut.
  Diesmal möchte die CSU die Steuern senken, dieses möchte sie keinesfalls der FDP überlassen. „Steuersenkungen sind das  Herzstück unserer Steuerpolitik“ so Markus Söder. Die Union insgesamt will den Soli für Reiche abschaffen. Söder möchte die Steuern senken für Unternehmen und Mittelschicht und mehr Geld ausgeben, etwa 4 Milliarden jährlich, für die Mütterrente.  Es werden Einnahmen reduziert und Ausgaben erhöht.
 Sind wir hier im Spielcasino?

WOHNEN IST EIN MENSCHENRECHT

Kurzmitteilung

Info zur Bundestagswahl

WOHNEN IST EIN MENSCHENRECHT

Nicht mehr als ein Drittel für die Miete!

Könntest Du Dir für 1000 Euro im Monat eine 60 Quadratmeter Wohnung leisten? Klingt extrem teuer? Und das ist es auch! Aktuell ist das in München aber der Durchschnitt. Seit 2007 haben sich die Mieten mehr als verdoppelt, vor allem in großen Metropolen. Aber auch im Speckgürtel der Städte und auf dem Land wird das Wohnen immer teurer. […]

Energiewende-Appell

Kurzmitteilung

Sozialdemokratischer Energiewende-Appell

Erneut hat der Weltklimarat die Dringlichkeit für CO2-mindernde Maßnahmen verdeutlicht: Es darf nicht um ein Recht auf 2 Grad Klimaerwärmung, sondern es muss um so wenig CO2 wie möglich gehen. Andernfalls wird der Klimawandel angesichts von Ernteausfällen, Überschwemmungen und ansteigendem Meeresspiegel zur Armutsfalle des 21. Jahrhunderts. Bereits heute gibt es schon 25 Millionen Klimaflüchtlinge; bis 2050 könnten es bis zu 140 Millionen werden. Es drohen weitere Kriege um die Verteilung schwindender Ressourcen.

Der Klimawandel bedroht die Lebensgrundlagen von immer mehr Menschen. Die Ärmeren sind die am ersten und stärksten Betroffenen. Deswegen ist die Energiewende eine Gerechtigkeitsfrage und friedenspolitische Aufgabe!
[…]

Prof. Dr. Karl Lauterbach kommt nach Börnsen

 

Öffentlicher Diskussionsabend mit Prof. Dr. Karl Lauterbach zum Thema “Pflege stärken”
 
Mitglied des Deutschen Bundestages,
stellv. Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion, zuständig für Gesundheit und Pflege,
Bildung und Forschung, Petitionen.

Am 24.Mai 2018 um 19 Uhr in der Waldschule.

Dank an den Redner und den Organisatoren.
2 Bilder