Guten Tag lieber Leser,....

Text for first page of Category archive.


Bau- und Planungsausschuss 24.06.2019

Tagesordnung/Protokoll

Berichtet wurde vom Regenwasserschaden im Eingangsbereich der Kita Krümelkiste, das Bauamt (Dassendorf) will durch Baumaßnahmen dafür sorgen dass das Regenwasser besser abgeführt wird – eine optimale Lösung ist aber erst möglich wenn die Regenrückhaltung bei den Sportanlagen fertig ist.

Es wurden mehrere Bauanträge und Voranfragen besprochen der spannendste Punkt war aber eine Befreiung vom B-Plan 11 (Zum alten Elbufer) wegen einer Terrassenüberdachung. Dieser Antrag ist nicht neu, schon im letzten Jahr wurde ein vergleichbarer Antrag vom Kreisbauamt abgelehnt. Im aktuellen Fall will  ein Reihenhauseigentümer diese Überdachung beantragen und überschreitet damit das Maß der baulichen Nutzung des Grundstücks um 30%! Nach langer Diskussion gab es eine Pattsituation mit 4 Ja / 4 Nein Stimmen und einer Enthaltung – dadurch wurde der Antrag zurückgewiesen. In aktuellen B-Plan Gebieten wird häufig die sogenannte Grundflächenzahl (GRZ) durch Versiegelung und Nebengebäude überschritten – hier wäre nur eine Anpassung der B-Pläne durch die Gemeinde möglich.

Bau- und Planungsausschuss 27.05.2019

In der Bürgerfragestunde wurde von einer Anwohnerin des Schäferholz über die Wegesituation im Schäferholz berichtet und gefragt, wer veranlasst hat, dort Poller aufzustellen. Weder der Vorsitzende noch die Ausschussmitglieder konnten dies beantworten. Der anwesende Planer Herr Wende wusste dann die Begründung: Dies wurde bei einer Ortsbereisung beschlossen. […]

Bau- und Planungsausschuss 29.04.2019

Es wurden die 3 Protokolle der Ortsbereisungen im März besprochen und beschlossen.
Das Planungsbüro BSK berichtete über die eingegangenen Stellungsnahmen zum B-Plan 17, dieser soll in Kürze aufgehoben werden.
Es wurden Vorschläge für die Stellungnahme der Gemeinde zur Fortschreibung des Landesentwicklungsplans gemacht, in der nächsten Sitzung werden die Punkte der Stellungnahme besprochen und abgestimmt.
Die Entschlammungsarbeiten am Regenrückhaltebecken Bauhof wurden beauftragt.
Es wurden Reinigungs- und Wiederherstellungsarbeiten am Seitengraben “Krogbuschweg“ beschlossen.
Die „Börnsener-Straße“ bekommt durch einen „Splittauftrag“ eine Sicherung des jetzigen Straßenzustands und Begrenzung der vorhandenen Risse – der Kreis hat gute Erfahrungen mit dieser Maßnahme gemacht z.B. in der „Lauenburger-Landstraße“
Es wurde ein Wohnmobil-Carport im Mühlenweg genehmigt. (FB)

Tagesordnung/Protokoll

Bau- und Planungsausschuss 25.03.2019

Der Börnsener Berg wird ins nächste Jahr geschoben – Weil in diesem Jahr keine Zuschüsse aus Ratzeburg mehr möglich sind wird erforderliche Reparatur in das Jahr 2020 verschoben.
Es wurden Prioritäten für die Sanierung der Bushaltestellen gesetzt, zuerst sind die Haltestellen an der Lauenburger Landstr. / Bahnstr. vorgesehen – die anderen Haltestellen folgen in den nächsten Jahren.
Für das Rathaus & Feuerwache wurden Ingenieursleistungen vergeben, da die Feuerwehrunfallkasse die Elektrik im Gebäude bemängelt hat.
Es wurde ein Ingenieur mit der Ursachenfindung der gestörten Photovoltaik-Anlage auf der Sporthalle beauftragt. Zusätzlich soll eine Kostenschätzung und Machbarkeit für eine PV-Anlage auf dem Schulgebäude ermittelt werden.

Bau- und Planungsausschuss 25.02.2019

In der Bürgerfragestunde gab es Fragen zum B-Plan 27 (Straßenschild Beim Sachsenwald / Versickerungsbecken / Ausgleichsfläche) – Die Straße und das Plangebiet sind noch nicht fertiggestellt und von der Gemeinde übernommen – Hier muß der Investor bzw. Planer noch tätig werden. 
Die offenen Punkte zur Parksituation am Bornbusch (Lidl / Hol ab) werden in der Ortsbereisung erneut besichtigt – das Amt Hohe Elbgeest hat die Beschlüsse aus dem Vorjahr (April 2018) noch nicht umgesetzt.
Die Küchenrenovierung in der Waldschule wurde zwar schon Mitte 2018 beschlossen, das Amt hat den Auftrag aber noch nicht erteilt.

Bauleitplanung:
Die Sitzung drehte sich um Verfeinerungen im B-Plan 24 (Grandplatz). Es ist jetzt eine zweigeschossige Bauweise möglich aber […]

Bau- und Planungsausschuss 28.01.2019

B-Plan 24 – Bebauung Grandplatz /neuer Kunstrasenplatz

Die “Grünen-Fraktion” hat Ihre Variante vorgestellt. Die bebaute Fläche reduziert sich erheblich und es fehlt die – Kiss & Go Spur – für den gefahrlosen Ausstieg der Schüler.
Die Eltern sollen zukünftig die Kinder an der Waldschule oder auf dem Kita-Parkplatz aussteigen lassen – Diese Verbindungsstraße ist bisher einspurig!

neuer Entwurf der Fraktion der Grünen zum B-Plan 24

Die bebaubaren Flächen auf dem B-Plan wurden reduziert, so wird das Bauen für die Bauherren teurer. Ob sich mit der reduzierten Planung die Sportanlagen finanzieren lassen, wird die Kämmerei mit dem Finanzausschuss ermitteln.
Dieser B-Plan Entwurf geht mit der Mehrheit der “Grünen” in die Gemeindevertretung.

Unsere bisheriger Entwurf siehe unten.

 

 

 

Weitere Themen:

Die Gemeinde will den Bereich der Lauenburger Landstraße von der Bushaltestelle bis Schlachterei Schwieker neu gestalten, hierfür wurde zu Vorbereitung eine Vermessung beauftragt.

Durch einen erneuten Wasserschaden im Bereich Schule / Kita sind neue Baumaßnahmen & Trocknung erforderlich, hierfür wurden schon Wände von der Glasfasertapete mit Latexanstrich befreit.

Am Ärztehaus wurden Werbeanlagen genehmigt, die Zustimmung zu einer Leuchtreklame im Giebel gab es aber nicht.

Eine Befreiung für eine Terrassenüberdachung wurde nicht erteilt weil das Grundstück schon jetzt die Geschossflächenzahl überschritten hatte.

Tagesordnung/Protokoll

B-Plan24 Sportplatz – bisheriger Entwurf

Bau- und Planungsausschuss 7.1.2019

Bau- & Planungsausschuss vom 07.01.2019

Es wurde eine Lärmschutzmaßmahme im ehemaligen Bürgerhaus beschlossen, dieses wird jetzt von der betr. Grundschule genutzt -dieser Raum ist sehr “hellhörig
Hier wird jetzt nach – Freigabe der Haushaltsmittel – im Frühjahr eine Akkustikdecke für 16.700€ eingebaut.

Ein Bauantrag für ein Einfamilenhaus in der Straße “Zum alten Elbufer”  wurde abgeleht, der Bauantrag hatte erhebliche Abweichungen zum bestehenden B-Plan.

Tagesordnung/Protokoll